„Selbstfürsorge, Selbstmanagement und vor allem eine positive Einstellung zu sich selbst sind die Schlüsselkompetenzen, die Betroffene im Coaching und in der Therapie entwickeln.“
ReSTReL-Praxis

Was tun bei Burn-out, Erschöpfung und Neurasthenie

Hilfe bei Burn-out in meiner ReSTReL-Praxis Berlin

Der Verlust der Leistungsfähigkeit und die emotionale Erschöpfung sind die  Symptome, die alle drei Krankheitsbilder gemeinsam haben. Dem Burn-out geht dabei eine Phase deutlicher Leistungssteigerung voraus – eine Phase, in der Betroffene versuchen, alles zu geben, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen und um den sehr hohen eigenen oder anderen Ansprüchen gerecht zu werden. Es ist eine Phase mit deutlichen Warnzeichen.

Die Symptome von einem Burn-out Syndrom sind: deutliche Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafstörungen, häufig mit frühzeitigem Erwachen), vermehrte Einnahme von schlaffördernden oder wachmachenden Substanzen (Kaffee, Nikotin, Tabletten, Energy-Drinks, zuckerhaltige Speisen, u.a.), Verdauungs- und Konzentrationsstörungen.

Auch muskuläre Schmerzen und Verspannungen sowie Spannungskopfschmerzen sind häufig, sowie das Unvermögen, abschalten zu können. Betroffene vernachlässigen Entspannungsphasen und immer mehr ihre sozialen Kontakte.

Es folgt schließlich der Zusammenbruch der Leistungsfähigkeit und Betroffene fühlen sich selbst nach rein geistiger oder nur geringer Anstrengung müde, abgeschlagen und freudlos. Das Immunsystem ist geschwächt und man wird öfter krank. Schließlich lösen schon die alltäglichen kleinen Anforderungen ein Belastungsgefühl aus und Versagensgefühle entstehen.

Psychotherapeutisch Hilfe ist für Betroffene dringend anzuraten – denn Burn-out durch chronischen Stress kann zu anhaltender Antriebslosigkeit, Erschöpfung und Depression führen.

Professionelle Unterstützung ist eine wertvolle Hilfe. Sprechen Sie mit mir.

Kontakt

Was tun bei Burn-out?

Hilfe bei Burn-out in meiner ReSTReL-Praxis Berlin

Individuelles Coaching und Psychotherapie sind eine wertvolle Hilfe bei Burn-out, Erschöpfung und Neurasthenie. Im Mittelpunkt steht dabei die Beschäftigung mit der subjektiven Belastungsgrenze und der Fähigkeit „Nein“ zu sagen – auch zu den eigenen inneren Antreibern! Zur Stressbewältigung ist die Entwicklung von Achtsamkeit wichtig, damit Stressoren als solche identifiziert werden können, sowie das Erlernen von Entspannungsübungen und Techniken zur Stressregulierung.

Im Laufe der Sitzungen lernen Betroffene den eigenen Selbstwert unabhängig von der Leistungserbringung zu betrachten. Wie eine gesunde Lebensweise (Schlaf, Bewegung, Ernährung) gepflegt werden kann und was alles dazu gehören kann, richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensumständen. Selbstfürsorge, Selbstmanagement und vor allem eine positive Einstellung zu sich selbst sind die Schlüsselkompetenzen, die Betroffene im Coaching und in der Psychotherapie entwickeln.

Behandlungen

Behandlungen, wie Reiki oder Fußreflexzonenmassage dienen zur Entspannung und helfen Ihnen wieder bei sich anzukommen. Erfahren Sie mehr über meine Behandlungsmethoden.

Psychotherapie

Psychotherapie meint die Behandlung von seelischen Problemen mit Krankheitswert. In meiner Praxis biete ich Psychotherapie mit Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz bei Ängsten, Burn-out und Erschöpfung, sowie Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) an.

Coaching

Coaching hilft, Stressoren als solche zu identifizieren, mit Stress adäquat umzugehen, sowie die eigene Belastungsgrenze wahrzunehmen und zu schützen. Sie lernen, Anspannung und Entspannung selbst zu regulieren.

Professionelle Unterstützung ist eine wertvolle Hilfe. Sprechen Sie mit mir.

Terminanfrage

Links zu weiteren hilfreichen Themen auf dieser Webseite

ReSTReL-Praxis
Melina Macho-Boldt
Lösungen für Stress, Trauma und Resilienz
Schiffbauerdamm 8
10117 Berlin

Tel: +49 030-513 04 817
eMail: kontakt@restrel-praxis.eu
web: restrel-praxis.eu

Kontaktformular